Getränkebehälter aus Edelstahl sind nachhaltig und praktisch – eine Empfehlung

Wer kennt das nicht … Man geht in die Stadt und hat Durst.

Schnell geht man zu einem Fast Food Restaurant und kauft sich einen Softdrink oder am Kiosk oder im Supermarkt eine Flasche Mineralwasser oder stilles Wasser. Und abgefüllt wird der Softdrink in Pappbechern mit Plastikdeckel und das Mineralwasser vom Kiosk oder aus dem Supermarkt ist sauber abgepackt in einer Plastikflasche. Pfand hin oder her, es ist eine Menge Plastik für lächerliche 500ml Wasser oder Getränk. Das muss nicht sein. Es gibt zahlreiche Alternativen zum Einwegbecher.

Durch meine Wanderungen, bei denen ich immer eine Wasserflasche dabei habe, hat sich meine Haltung zu Plastikflaschen grundlegend geändert. Zwar habe ich auf meinen Wanderungen auch eine Nalgene 1,5L Flasche aus Kunststoff dabei, aber nur, weil ich mich erst danach eingelesen habe, dass eine Edelstahlflasche die viel bessere Wahl ist.

Seit diesem Einlesen habe ich eine Klean Kanteen Edelstahlflasche Classic in meinem Bestand, die ich auf allen Trips, die nicht so gewichtsempfindlich sind wie Bergwanderin oder meine Alpenüberquerung, mitnehme.

Der Vorteil von Edelstahl liegt auf der Hand.

Edelstahl sondert keine Bestandteile an das Getränk ab, wie bspw. Aluminium, wenn es in die Jahre gekommen ist. Aluminium bekommt Haarrisse und dadurch kommen Metallische Stoffe in das Getränk. Kunststoff-Flaschen, wie meine Nalgene sondert Weichmacher in die abgefüllten Getränke ab. Sie sind zwar wesentlich leichter als Glas und dazu auch noch bruchfest, doch für diesen Komfort müssen die Verbraucher aber einen hohen Preis in Sachen Gesundheitsrisiko und Geschmack zahlen. PET Flaschen enthalten Weichmacher, Nervengifte, Hormone und auch Schwermetalle… (Quelle: www.wasserklinik.com)

Aluminiumflaschen galten lange Zeit als gesunde Alternative zur Kunststoffflasche. Allerdings ist Aluminium leicht löslich, wenn es beispielsweise mit säurehaltigen Getränken (Fruchtsaft) oder basischen Getränken in Verbindung gerät. Aus diesem Grund sind Aluminiumflaschen innen beschichtet. Fällt die Flasche einmal herunter, gibt es eine Beule, so bricht die innere Beschichtung und das Getränk kommt mit dem Aluminium in Kontakt.

Die Alternative sind Edelstahlflaschen. BPA-Freie Edelstahlflaschen sind das sicherste Aufbewahrungsmittel für Kaltgetränke und Heissgetränke.

 

banner_reflect_messageisbottle

Hier hat sich Klean Kanteen einen Namen gemacht, die Ihre Flaschen nachhaltig und BPA-frei produzieren. Ich habe mich für die Classic (39,90 Euro) Klean Kanteen Classic entschieden, die mit einem Bambus Deckel geliefert wird. Eine stylische Edelstahlflasche mit einem Füllvolumen von 800ml. Die Kanteen Reflect ist handgearbeitet und besteht aus nachhaltig gewirtschaftetem Bambusholz, lebensmittelechtem Silikon und rostfreiem Edelstahl. Ihre Schönheit liegt in ihrem schlichten aber durchdachten Design. (Quelle: Klean Kanteen) Warum diese Flaschen nachhaltig produziert sind, das könnt Ihr hier lesen: Nachhaltigkeit Klean Kanteen

Ich kann wirklich jedem empfehlen sich ein hochwertiges ‚Trinkgefäss‘ zuzulegen um einen Beitrag zur Ressourcenschonung durch die Vermeidung von Einweggeschirr und -flaschen zu tätigen.

Seit über 10 Jahren schon fülle ich meinen morgendlichen Kaffee in einen Starbucks Edelstahlbecher (29,90 Euro) ab, um keine Einwegbecher verwenden zu müssen. Wer weiss schon, wieviele Becher und Kunststoffdeckel hierdurch gespart wurden (schätzungsweise mehr als 2.500 St.). Und ich habe das gute Gefühl aus ‚meinem‘ Becher zu trinken, habe immer einen sauberen Becher jeden Morgen und transportiere meinen Kaffee mit Stil ins Büro. Letztendlich täten Kaffeeunternehmen etwas Gutes, wenn sie Ihren Kaffee zu X% günstiger abgeben würden an Personen, die ihre eigene Mug mitbringen.  Aber dies ist noch nicht flächendeckend der Fall … leider …shopping

Bildquelle: Klean Kanteen & Starbucks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s